Welche Blumen zum Valentinstag schenken?

Blumen zum Valentinstag – Welche Blumen zum Valentinstag schenken?

Natürlich dürfen Blumen zum Valentinstag nicht fehlen. Die wohl beliebtesten Blüten für diesen Anlass sind Rosen. Vor allem rote Rosen, gern auch eine einzelne, werden zum Tag der Liebenden am 14.Februar gern verschenkt. Rote Rosen sagen ohne Worte „Ich liebe dich“. Sie passen ideal. Wer sich der Gegenliebe (noch) nicht sicher ist, für den sind sicher rosa Rosen passender oder weiße, welche unstillbare Sehnsucht signalisieren.

mehr Auswahl -> Blumen zum Valentinstag —> * Hier ansehen

Aber man kann ebenso gut jede andere Pflanze und auch andere Blumen zum Valentinstag verschenken. Je nach der Vorliebe der Empfängerin oder des Empfängers wählt man zwischen der Fülle an Blüten und Farben, welche der Frühling so bietet. Das können Maiglöckchen mit ihrem zarten Duft sein, Hyazinthen oder ebenso Gerbera.

Auf die typischen Saisonblumen, wie Gladiolen, Sonnenblumen oder Wicken muss man natürlich um diese Jahreszeit verzichten. Aber es gibt das ganze Jahr über schöne Blüten, so dass sich auch Blumen zum Valentinstag finden lassen, wenn man nicht die Königin der Blumen, die Rose, schenken möchte. Die Frühblüher sind die Boten des Frühlings, des Erwachens der Natur und stehen symbolisch auch für die aufkeimende Liebe. So kann man statt Blumen zum Valentinstag auch Kirschzweige oder Forsythiestängel verschenken. Über einen solchen Gruß freut sich sicher der oder die Angebetete.

Blumen zum Valentinstag —> * Hier

Schreibe einen Kommentar