Sprichwörter Bäume

Auch ein schiefer Baum trägt süße Früchte. Einen alten Baum verpflanzt man nicht. Wer einen Baum pflanzt, wird den Himmel gewinnen. Bäume wachsen nicht in den Himmel. Es ist kein Baum, der nicht zuvor ein Sträuchlein gewesen. Buchen sollst du suchen, Eichen sollst du weichen. Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm. Man ehrt den … Weiterlesen …

Sprichwörter Kräuter

Gegen den Tod ist kein Kraut gewachsen. Unkraut vergeht nicht. Kräuter sind die Apotheke Gottes. Gegen Dummheit ist noch kein Kraut gewachsen. Das macht das Kraut auch nicht fett. Ein Durcheinander wie Kraut und Rüben. Gegen Dummheit ist noch kein Kraut gewachsen Das Kräutlein Geduld wächst nicht in allen Gärten.  

Rosen Redewendungen

Es gibt ein paar Redewendungen über die Rose und auch über ihre Dornen! Auf Rosen gebettet sein. Jemandem ein Dorn im Auge sein. Wie auf Rosen gebettet sein. Den Rosenkranz beten. Jemanden Rosen auf den Weg streuen. Er sitzt nicht auf Rosen. Rosen mit Disteln vergleichen. Nach Rosen riecht es hier nicht! Unter der Rose … Weiterlesen …

Rosensprüche

Rosensprüche – Es gibt so viele schöne Sprüche mit Rosen. Viele davon sind von früher, als es üblich wahr ein Poesiealbum zu haben und seinen Freunden und Schulkameraden einen netten Spruch in dieses Büchlein zu schreiben. Heutzutage schreibt man Rosensprüche in den Netzwerken als Gruß an die Pinnwand oder Chronik oder verschickt sie per SMS … Weiterlesen …

Redewendungen rund um den Garten

Das Gras wachsen hören. Sich nicht die Petersilie verhageln lassen. Eingehen wie eine Primel. Äpfel mit Birnen vergleichen. In den sauren Apfel beißen. Blau sein wie ein Veilchen. Eine blühende Phantasie haben. Etwas durch die Blume sagen. Es ist kein Blumentopf damit zu gewinnen. Verbotene Früchte sind süß. Den Bock zum Gärtner machen. Darüber ist … Weiterlesen …