Sprüche rund ums Garten Wetter

Alltäglicher Regen ist ungelegen, zuweilen ein Regen ist ein Segen.

Besser ein ordentlicher Regen, als ein stetes Tröpfeln.

Dreht mehrmals sich der Wetterhahn, so zeigt er Sturm und Regen an.

Gewitter ohne Regen ist ohne Segen.

Ziehen die Wolken dem Wind entgegen, gibts am anderen Tag Regen.

Sollen wir uns am Sommer laben, müssen wir auch Donner haben.

Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer.

Der Sommer gibt Korn, der Herbst gibt Wein, der Winter verzehrt, was beide beschert.

Es gibt kein schlechtes Wetter, es gibt nur falsche Kleidung.

Fliegen und Freunde kommen im Sommer.

Wem die Sonne scheint, der fragt nicht nach den Sternen.

 

Schreibe einen Kommentar