Rund um Rosenfeste

Rund um Rosenfeste – Vielerorts werden Rosenfeste gefeiert. So z. B. in Seppenrade, Eichwalde, Lottum, Bischofzell, Horstmar, Steinfurth, Lichtenstein, Schloss Wildenfels ( Rosenschau ), Bruchhausen-Vilsen, Tübingen, Dornburg, Uetersen, Dortmund, Gut Groß Siemen oder Eichwalde.

mehr Auswahl -> Rund um Rosenfeste —> * Hier ansehen

* Hier werden die neuesten Züchtungen in Rosenschauen vorgestellt oder die Rosenblüte gefeiert zuweilen auch beides. Festlicher Schmuck gehört natürlich dazu, der wie könnte es anders sein rund um die Königin der Blumen gestaltet wird.

Rosen spielen aber auch bei anderen Festen eine Rolle, wie z. B. beim Rosenbaum in Tornow, einer kleinen Gemeinde in der Region Groß-Köris – Königswusterhausen. Dabei wird ähnlich einem Maibaum ein Gebilde auf dem Marktplatz errichtet, an dessen Stamm Rosen befestigt sind. Die unverheirateten Männer klettern nun auf diesen „Baum“ und holen sich möglichst eine Rose. Damit können sie dann ihrer Angebeteten ihre Zuneigung gestehen.

Das Rosenfest der Freimaurer:

Dieses ethische Bündnis feiert als ganz besonderes Fest Sommerjohannis als Rosenfest. Dabei werden die blühenden und verblühenden Rosen gefeiert als Fest über den wieder gekommenen Frühling und Sommer, aber auch als Fest des Lebens und des Todes. Es sind Freudenfeste über die wiederkehrende und belebende Sonne und Natur und gleichermaßen Trauerfeiern über die scheidende Sonne und dem dahinsterbenden natürlichen Leben. Verbunden mit dem Rosenfest und mit vielen anderen Festen ist der Dank über den erhaltenen Segen, die schönen Blüten im Frühjahr, die reiche Ausbeute im Sommer und gleichermaßen Schmerz und Trauer über den Herbst, der alles verwelken lässt sowie den eisig-kalten Winter.

Rund um Rosenfeste —> * Hier

Schreibe einen Kommentar