Regenrohrklappe zum Regenwasser sammeln

Regenrohrklappe zum Regenwasser sammeln. Regenwassertonnen sind sehr oft an Fallrohre von Dachrinnen angeschlossen um diese bei Regen möglichst schnell füllen zu können. Damit dabei der aufgestellte Wasserspeicher nicht überlaufen kann ist es notwendig eine Regenrohrklappe zu verwenden. Dieses Gartenzubehör sorgt für ein selbständiges umleiten der ankommenden Wassermenge von der voll gefüllten Regentonne in das Rohr welches in der Kanalisation endet so das kein Schaden durch am Gebäude stehendes Wasser entstehen kann.

mehr Auswahl -> Regenrohrklappe —> * Hier ansehen

Der große Vorteil von Regenwasserklappen ist, das sie mechanisch ohne Strom selbstständig den Wasserfluss regulieren können so das immer die optimale Menge Regenwasser aufgefangen werden kann ohne das es dabei zu einer großen Wasserpfütze im Garten kommt.

Passend zu jeder Dachrinne mit Fallrohr gibt es Regenrohrklappen in den Größen S mit 76 mm, M mit 80 mm und L mit 87 mm Durchmesser. Das verwendete Material für Rohrklappen ist robuster Kunststoff, Kupfer oder verzinktes Metall in den Farben silber, gold, schwarz, grau und grün so das diese passend zum bereits vorhandenen Fallrohr der Regenrinne montiert werden können. Einige Modelle sind zusätzlich noch mit einem herausnehmbaren Sieb versehen was die grobe Reinigung von Regenwasser vereinfacht.

Wichtig bei der Montage von Regenrohrklappen ist eine gute Passgenauigkeit so das durch seitlich austretendes Wasser keine Schäden an der Hauswand entstehen. Da die Fallrohrklappen dauerhaft ohne Wartung automatisch den Wasserfluss regeln können, kann sich der kostenlose Wasservorrat ständig auf den möglichst höchsten Stand selbstständig regulieren.

Regenrohrklappe —> * Hier

Schreibe einen Kommentar