Kunstrasen braun – wie ein Teppich mit vielen Vorzügen

Für unsere neue Grillecke suchten wir schon länger nach einem farblich passenden Bodenbelag der vor allem witterungsbeständig sein musste und auch nach einem Regenschauer schnell wieder trocknen sollte.

mehr brauner Kunstrasen —> * Hier ansehen

Bei unserem Nachbarn haben wir dann einen brauen Kunstrasen gesehen der einfach auf den vorher eher unschönen Betonboden gelegt wurde. Der Farbton gefiel uns sehr gut zumal man dadurch auch eventuelle Fettspritzer vom grillen darauf sicher nicht sehen kann. Als Meterware erhältlich nahmen wir die entsprechend benötigte Breite um möglichst wenig Verschnitt zu haben. Das zurecht schneiden ging wirklich sehr einfach und schnell so das der Kunstrasen im Garten schon nach 30 min komplett verlegt war. Jetzt haben wir mit wenig Aufwand und geringen Kosten unseren Grillbereich endlich fertig gestaltet. Wie erwartet sieht der künstliche Rasenteppich auch nach einem halben Jahr intensiver Nutzung immer noch gleichmäßig braun aus und hat keine sichtbaren Abnutzungen.

Der für Innen und Außen verwendbare Rasenteppich wird in der Farbe braun angeboten und hat eine Dicke von 4 mm. Es stehen wahlweise unterschiedliche Breiten von 133 bis 200 mm und Längen von 350 bis 3000 cm aufgerollt als Meterware zur Verfügung. Die Unterseite besteht aus vielen kleinen Gumminoppen so das der Kunstrasen nicht verrutschen kann und verhindert wird das sich Staunässe bildet. Das Material für den extrem strapazierfähigen Kunstrasen ist Polypropylen welches besonders dicht gewebt ist und auch noch nach langer Nutzungsdauer farbstabil bleibt. Das Verlegen erfolgt ohne Kleber indem das Stück Kunstrasen direkt vor Ort mit einer Schere oder einem Messer zugeschnitten wird. Vorteile dieses Bodenbelages sind seine hohe Abriebfestigkeit, er ist rutsch sicher und das angenehme Gefühl beim laufen.

brauner Kunstrasen —> * Hier

Schreibe einen Kommentar