Ist Chlor für den Pool nötig oder nicht?

Pools und Schwimmbecken mit einem Salzwassersystem benötigen keine zusätzliche Zugabe von Chlor, alle anderen Pools mit oder ohne Filteranlage müssen für ein sauberes und gesundes Wasser chloriert werden.

mehr Auswahl -> Chlor —> * Hier ansehen

Für die richtige Poolpflege ist es regelmäßig erforderlich den Chlorgehalt, welcher zwischen 0,3 bis 0,6 mg pro einen Liter Wasser betragen sollte, mit einem Messbesteck zu ermitteln. Vor jeder durch geführten chlorierung muss sich der pH Wert des Poolwassers zwischen 7,0 bis 7,4 befinden, da ansonsten die verschieden Chlor Produkte nicht richtig wirken können.
Chlor Granulat, Chlor Tabletten und auch Flüssigchlor sorgen für die Desinfektion von Wasser indem sie das Wachstum von Algen, Bakterien und Pilze verhindern. Diese Krankheitserreger gelangen durch Wind oder Regen direkt in das Poolwasser und vermehren sich besonders intensiv wenn das Wasser im Sommer schön warm ist.

Chlorhaltige Pflegemittel müssen dem Schwimmbadwasser immer wieder zugeführt werden, weil besonders bei höheren Temperaturen und starker Sonneneinstrahlung viel natürliches Chlor abgebaut wird.

Für die laufende Poolwasser Pflege werden vorwiegend Chlor Tabs zu je 200g verwendet welche für große Poolbecken ab 15 Kubikmeter Wasserinhalt vorgesehen sind. Für kleinere Aufstellpools und aufblasbare Badebecken gibt es 20g Tabletten. Solche Multitabs bieten eine gleichzeitige Algenverhütung, die Stabilisierung des pH Wertes, eine Flockung und einen zusätzlichen Klareffekt indem organische Trübstoffe beseitigt werden. Das Einbringen in das Wasser erfolgt über einen Dosierschwimmer oder in den Filterkorb des Skimmer, ansonsten könnte das Chlor die Farbe bei PVC Becken und angestrichene Betonbecken ausbleichen.

Für eine notwendige Schockchlorierung bei stark getrübten Poolwasser sollte man schnell auflösendes Chlor Granulat oder Flüssigchlor verwenden. Richtig dosiert kann man so auch in kurzer Zeit sein Poolwasser wieder frei von Keimen und vor allem klar bekommen.  Falls der Pool einen intensiven Chlorgeruch haben sollte, so ist das ein deutliches Anzeichen für Verunreinigungen durch Urin, Schweiß und Hautpflegeprodukte welche im Wasser zu Chloraminen und Trihalogenmethanen umgewandelt werden.

Die korrekte Anwendung von Chlor Mittel bei der laufenden Poolpflege kann die Filterlaufzeiten reduzieren und sorgt somit für geringe Betriebskosten.

Chlor —> * Hier

Diese Chlormittel für die Poolpflege gibt es:

Chlor Granulat
Chlortabletten 200g
Chlortabletten 20g
Chlor flüssig für Pool
Pool Reinigungsset