Bornholmer Margerite – unkompliziert und wunderschön

bornholmer-margerite

Bornholmer Margerite unkompliziert und wunderschön. Die Bornholmer Margerite diese asternartige Pflanze gehört zu den Korbblütlern und der latainische Name ist Osteospermum ecklonis. Bekommt sie ab und zu Wasser ist sie immergrün und erreicht eine Wuchshöhe von 25 bis zu 50 cm und wächst mit den Jahren zu richtigen Büschen heran. Mit den Jahren verholzen die alten Zweige, aber man kann diese problemlos zurück schneiden und umso besser kommt die nächste Blüte hervor. Der Ursprung dieser tollen blühenden Pflanze liegt in Südafrika in europäischen Ländern ist die Blütezeit von April bis September. Sie lieben einen sonnigen Standort und sind recht pflegeleicht und mögen es eher etwas trockner als zu nass, also vorsichtig giessen.

Wer Margeriten mag wird es recht von dieser schönen Blume begeistert sein, denn sie gibt es in vielen tollen Farben wie gelb, lila, rosa und gemischte Farben. Man nennt sie auch Bornholm Margerite, Bornholmmargerite, Kapmargerite, Kapkörbchen. Vermehren kann man sie durch Stecklinge und besonders einfach durch Samen, die man nach dem verblühen der Blüten reichlich ernten kann und dann einfach im Frühjahr in den Boden steckt oder in einem Topf im Haus vorzieht.

Bornholmer Margeriten für den Garten —> * Hier

* Hier noch weitere Fotos von der Bornholmer Margerite:

bornholmer-margerite2

bornholmer-margerite3

bornholmer-margerite4

bornholmer-margerite5

Verschiedene Farben von weiss, lila, violett und Blätterformen von rund bis länglich!

Schreibe einen Kommentar